Drucken
Kategorie: Landesmeisterschaften
Zugriffe: 282
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Thomas Knittel vom Billardclub Optik Gundolf Lechaschau konnte zum ersten Mal den Tiroler Meistertitel in der Königsdisziplin des Poolbillards erfolgreich verteidigen.

 

 

 

Bei den heurigen Tiroler Meisterschaften in der Königsdiziplin des Poolbillardsports, 14/1 endlos, traten kurz nach Beginn der neuen Billardsaison zwei Lechaschauer Spieler an: David Lechleitner und Thomas Knittel, der Titelverteidiger. Durch die Setzung als Titelverteidiger konnte sich Knittel nach einem Freilos in der ersten Runde mit zwei souveränen Siegen ins Viertelfinale spielen. Dort traf er auf den starken Fieberbrunner Clemens Schober und konnte klar 80:32 gewinnen. Auch im Halbfinale gegen den aufstrebenden Jungspieler Tobias Musil hatte er keine Probleme und traf im Finale erneut auf Clemens Schober, der sich über die Verliererrunde qualifizierte. Auch im Finale spielte Knittel sein bestes Billard und verteidigte damit seinen Tiroler Meistertitel.

 

 

 Siehe auch Zeitung