Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Thomas Knittel konnte sich nach seinem Vereinsmeistertitel auch zum Tiroler Meister in der Königsdisziplin des Poolbillards, 14/1 endlos, krönen.

 

 

Thomas Knittel war der einzige Lechaschauer Teilnehmer bei den heurigen Tiroler Meisterschaften in der Disziplin 14/1 endlos. Als frischgebackener Vereinsmeister in eben dieser Disziplin reiste er nach Kramsach um sich mit der Tiroler Elite zu messen. Nach einem Freilos in der ersten Runde konnte er sich gegen Günther Hann durchsetzen, ehe er gegen Rene Sommeregger den Kürzeren zog und knapp 64:70 verlor. In der Hoffnungsrunde gewann er klar 70:14 gegen Lokalmatador Eugen Hotarek und qualifizierte sich somit für das Viertelfinale. Dort gewann er gegen Lucas Huter 80:45 und noch deutlicher mit 80:16 gegen Manuel Kapeller im Halbfinale. Im Finale kam es erneut zum Duell mit Rene Sommeregger. Diesmal konnte sich Thomas Knittel klar und deutlich durchsetzen und krönte sich mit einem 80:31 völlig verdient zum Tiroler Meister. Thomas konnte mit 57 Bällen auch die höchste Serie des Turniers erzielen.

 

Raster Vorrunde

Raster Finalrunde