Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Thomas Knittel vom Billardclub Optik Gundolf Lechaschau konnte sich heuer erneut für die Staatsmeisterschaften im Poolbillard qualifizieren. In St. Stefan bei Wolfsberg trat er zum dritten Mal in Folge in drei Disziplinen an.

 

 

Die heurigen Staatsmeisterschaften im Poolbillard fanden in St. Stefan bei Wolfsberg statt. Der Billardclub Optik Gundolf Lechaschau stellte auch heuer wieder einen Teilnehmer: Thomas Knittel, mehrfacher Bundesligameister und Tiroler Meister. Der Tiroler Kaderspieler trat dabei in den Disziplinen 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball an.
Leider verliefen die heurigen Staatsmeisterschaften nicht ganz nach Wunsch für Thomas Knittel: Im 8-Ball und 9-Ball konnte er jeweils seine erste Partie gewinnen. In der zweiten Runde musste er sich dann aber stark aufspielenden Gegnern geschlagen geben, während er selbst nicht durchgehend seine besten Leistungen abrufen konnte. Nichtsdestotrotz steht die Qualifikation für die Staatsmeisterschaften am Ende einer sehr starken Saison 2017/18, in der er zusammen mit seiner Mannschaft CAP Hörbranz den letztjährigen Bundesligameistertitel verteidigen konnte. Das Tiroler Team konnte am Ende souverän den Medaillenspiegel der Staatsmeisterschaften gewinnen.