Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Während die dritte Mannschaft in der vorletzten Meisterschaftsrunde der dritten Landesliga erstmals Punkte abgeben musste, sicherte sich die zweite Mannschaft in Liga darüber ein Finalspiel gegen den Abstieg.

 

 

 

Die erste Mannschaft musste sich an diesem Spieltag Pool X-Press Innsbruck 3 geschlagen geben und hat in der letzten Runde noch die theoretische Chance auf Platz 4 in der Tiroler Liga vorzustoßen. In der dritten Landesliga musste die dritte Lechaschauer Mannschaft mit Mannschaftsführer Robert Doser, Roland Sprenger, Gerfried Immler und Hartwig Weinberger erstmals Punkte abgeben. So musste die Mannschaft in der vorletzten Meisterschaftsrunde gegen BC Westside Kufstein 2 beim Stand von 4:4 das so genannte Stechen für sich entscheiden. Nichtsdestotrotz ist man bereits überlegen Meister.

 

Die zweite Mannschaft in der 2. Landesliga B konnte sich in der vorletzten Runde gegen den Letzten Larinis Billard Club 1 mit 5:3 durchsetzen. Mannschaftsführer Ferdinand Schedle, René Pernul, Gerhard Strele und Daniel Ebentheuer haben somit in der letzten Runde die Chance mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten den Abstieg in die unterste Liga abzuwenden.