Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Zum 24-ten Mal findet er mittlerweile statt - der Dorfcup des Billardclubs Lechaschau. Dem mittlerweile größten Hobbybillardturnier Österreichs wohnten letztes Jahr 75 Mannschaften mit 225 Spielern bei. Neben der Mannschaftswertung gibt es natürlich verschiedene Einzelwertungen, sowie den Glücksstoß und ein Schätzspiel, bei denen jeder Teilnehmer gewinnen kann.

 

 

 

Zum 24-ten Mal findet er mittlerweile statt - der Dorfcup des Billardclubs Lechaschau. Dem mittlerweile größten Hobbybillardturnier Österreichs wohnten letztes Jahr 75 Mannschaften mit 225 Spielern bei. Neben der Mannschaftswertung gibt es natürlich verschiedene Einzelwertungen, sowie den Glücksstoß und ein Schätzspiel, bei denen jeder Teilnehmer gewinnen kann.

Das Turnier läuft vom 2. März bis zum 8. März , gespielt wird dabei an jedem Abend im Billardclub Lechaschau (Dorfstraße 10). Jede teilnehmende Mannschaft besteht aus drei Spielern, wobei pro Mannschaft nur ein Lizenzspieler erlaubt ist. Sieger wird die Mannschaft mit der niedrigsten Zahl an Aufnahmen (niedrigste Anzahl an Fehlstößen aller drei Spieler).

Die Preisverleihung findet am FR, den 9. März im Wirtshaus Goldene Rose in Lechaschau statt. Dabei gibt es für die Sieger der Mannschaftswertung, sowie aller Einzelwertungen (aufgeschlüsselt nach Damen, Herren, Jugend, Lizenz usw) tolle Preise zu gewinnen. Außerdem nimmt jeder Anwesende bei der großen Tombola teil, bei der es wie jedes Jahr tolle Preise zu gewinnen gibt.

Siehe auch Zeitung