Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

 

Der Billardclub Optik Gundolf Lechaschau konnte wieder den Reinerlös aus seinem Glühweinstand zu Nikolo an die Lechaschauer Nikologruppe spenden.

 

 

 

Auch dieses Jahr organisierte der Billardclub Lechaschau zum alljährlichen Lechaschauer Nikoloumzug einen Glühweinstand. Um die heimische Nikologruppe rund um Obmann Gerhard Brunner finanziell zu unterstützen, spendete der Billardclub den gesamten Reinerlös des selbst organisierten Standes. Im Beisein von Bürgermeister Hansjörg Fuchs überreichte Obmann Marc Pichler die Spende in Höhe von 1300 Euro an die Nikologruppe. In seiner Ansprache bedankte er sich bei allen freiwilligen Helfern des Billardclubs, die diese Spende erst ermöglichten. Weiterer Dank gilt der Freiwilligen Feuerwehr Lechaschau mit Kommandant Ralph Gutmann für die Verfügungstellung des Stromaggregates und dem Lechaschauer Dorfbäcker Sime Juric.

SIehe auch Zeitung