Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Bei der heurigen Jahreshauptversammlung des Tiroler Billardverbandes gab es neben Berichten der Vorstandsmitglieder zur vergangenen Saison unter anderem Neuwahlen und Prämierungen. Dabei konnte der BC Lechaschau den zweiten Platz beim Presseförderpreis gewinnen.

 

 

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Tiroler Billardverbandes fand heuer wieder in Innsbruck statt. Dabei kamen Vereinsvertreter aus ganz Tirol zusammen, um den Berichten der Vorstandsmitglieder über die vergangene Saison, Mitgliederentwicklungen und Nutzerstatistiken der Homepage zuzuhören. Im Anschluss kam es zu den heurigen Neuwahlen, bei denen unter anderem Lisa Plattner neu in den Vorstand aufgenommen worden ist und Christoph Pernul neben dem Amt des Schriftführers auch neuer Vizepräsident des TBV wurde. Am Ende gab es Prämierungen, unter anderem an Frank Eckschlager und den Larinis Billardclub für die tolle Jugendarbeit und seine Ausbildung zum Übungsleiter. Weiters wurden Günther Hann und seinen Mannschaftskollegen vom PBC Imst, die heuer den dritten Platz in der Regionalliga belegten sowie Mario Seehauser, für seinen langjährigen Einsatz im TBV Vorstand die bronzene Ehrennadel des TBV verliehen. Weiters konnte auch der Lechaschauer Pressereferent Christoph Pernul den zweiten Platz des heurigen Presseförderpreises erreichen. Nachdem dieser im letzten Jahr an Lechaschau ging, konnte sich heuer der BC Saustall Fieberbrunn wieder vor dem BC Lechaschau durchsetzen.