Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Durch Walter Gloisers Wohnsitzwechsel in Außerfern und dem Beitritt im Billardclub Optik Gundolf Lechaschau, hielt der BC Kramsach sein Wort und bezahlte für den „Transfer“ 1000 Euro, unter anderem in 300er Scheinen, an den BC Lechaschau.

 

Das langjährige Kramsacher Clubmitglied Walter Gloiser wechselte seinen Wohnsitz vor Kurzem ins Außerfern.

Daher trat er unter anderem auch dem Außerferner Billardclub Lechaschau als Mitglied bei. Diesen „Sensationstransfer“ von Kramsach nach Lechaschau ließen sich die Kramsacher einiges kosten. So übergab der Kramsacher Obmann Eugen Hotarek im Rahmen der Tiroler Meisterschaften der Senioren in Lechaschau die „Transfersumme“ von 1000 Euro in 300er und 25er Scheinen an den Lechaschauer Obmann Marc Pichler.